Nachrichten

    Lohnsteuerservice

    Information

    Lohnsteuerservice

    Der ver.di Bezirk Köln-Bonn-Leverkusen informiert:

    Wichtige Änderungen in der Beratung durch den ver.di Lohnsteuerservice

    Liebes Mitglied,

    wir bedauern sehr, den von Ihnen ggf. bereits vereinbarten Beratungstermin zur Beratung durch den ver.di Lohnsteuerservice absagen zu müssen. Wir können leider auch keinen neuen Termin vereinbaren.

    Anlass dafür ist, dass in der Vergangenheit der Beratungsumfang durch den ver.di-Lohnsteuerservice nach Auffassung des Bundesministeriums der Finanzen zu weit ausgelegt wurde . Zulässig sei demnach nur die Beratung in Lohnsteuerfragen einschließlich der Ausgabe von Formularen zur Lohnsteuer. Eine weitergehende Beratung zu Renteneinkünften, Sonderausgaben, außergewöhnlichen Belastungen usw., bis hin zu der Erstellung von Einkommensteuererklärungen sei eine unerlaubte Hilfeleistung und stelle somit einen Gesetzesverstoß dar.

    Aufgrund dieser, für uns unerwartet eingetretenen Situation, dürfen wir die Beratung unserer Mitglieder im bisherigen Umfang nicht mehr durchführen.

    Wir prüfen zurzeit intensiv mögliche Alternativen für die Zukunft. Bis zu einer neuen Regelung werden wir durch unsere BeraterInnen allgemeine Informationsveranstaltungen durchführen lassen.

    Bitte melden Sie sich bei Interesse an einer Informationsveranstaltung unter service-west.nrw@verdi.de

    Wir bedauern diese Entwicklung sehr und bitten um Ihr Verständnis.