Nachrichten

Der Kulturkampf des Rechtspopulismus und die soziale Frage

Ortsverein Bonn

Der Kulturkampf des Rechtspopulismus und die soziale Frage

Die zunehmende Präsenz und das Wachstum rechtspopulistischer Parteien in Europa und Deutschland sind für viele Demokrat*innen beunruhigend. Am „Tag des Grundgesetzes“ diskutiert der ver.di-Ortsverein Bonn mit Richard Gebhardt, Politikwissenschaftler, Publi-zist und Referent in der Erwachsenenbildung, über Aktualität und Ursachen des Rechtspo-pulismus. Im Zentrum stehen dabei die Fragen:

  • Für welches „Volk“ spricht der Populismus?
  • Wie besetzen Rechte die soziale Frage?
  • Wie ‚neoliberal‘ ist der Rechtspopulismus?
  • Und wie sollen Gewerkschaften auf die Herausforderung reagieren?

Die Veranstaltung findet statt am 23. Mai 2019, 19:00 Uhr, im Bonner DGB-Haus, Ende-nicher Str. 127.

Interessierte Bürger*innen sind herzlich eingeladen.