Veranstaltungen

Diskussionsveranstaltung in Bonn: "Das wird man ja wohl noch …

Veranstaltungshinweis
13.11.2019, 18:00DGB-Haus Bonn, Endenicher Str. 127, 53115 Bonn

Diskussionsveranstaltung in Bonn: "Das wird man ja wohl noch sagen dürfen..."

Termin teilen per:
iCal

Rechtspopulisten jetzt auch in Betrieben und Verwaltungen aktiv?

Rechtsextreme und rechtspopulistische Parteien sind in ganz Europa auf dem Vormarsch und werden in die Parlamente gewählt. Arbeitnehmer*innen sind zunehmend eine Zielgruppe geworden. Auch Gewerkschaftsmitglieder wählen zu einem überdurchschnittlich hohen Anteil rechte Parteien und tragen zunehmend rechte Ansichten in die Betriebe und Verwaltungen und in die gewerkschaftlichen Gremien hinein. Zu den Betriebsratswahlen wurden erstmalig rechte Listen eingereicht, glücklicherweise mit wenig Erfolg.

Die Gefahr besteht aber weiterhin. Was können wir dagegen tun?

Das wollen wir diskutieren mit:

  • Romin Khan
    Gewerkschaftssekretär in der ver.di-Bundesverwaltung und stellvertretender Vorsitzender des Vereins "Mach meinen Kumpel nicht an"

  • Sandra Hoeboer
    Vorsitzende des ver.di-Bezirksfrauenrates Düssel-Rhein-Wupper und aktiv in der gewerkschaftlichen Antirassismusarbeit

Wir freuen uns auf einen interessanten und diskussionsreichen Abend am

  • 13. November 2019, 18:00 Uhr
    DGB-Haus Bonn, großer Saal
    Endenicher Str. 127, 53115 Bonn

Jede*r ist herzlich eingeladen.

Zur besseren organisatorischen Vorbereitung bitten wir um formlose Anmeldung unter volker.wenner@verdi.de

Veranstaltungsort auf Google Maps anschauen.