Selbstständige

    Selbstständige und DSGVO

    Keine Angst vorm Datenschutz

    Selbstständige und DSGVO

    Ein Jahr Datenschutz-Grundverordnung - was hat sich für Selbstständige verändert?

    Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) hat einige Selbstständige verunsichert. Denn es gibt Bereiche in der DSVGO, um deren Auslegung sich Juristen streiten. Worauf müssen Selbstständige in der DSGVO achten, um nicht gegen das Gesetz zu verstoßen?

    Der IT-Fachjournalist Josef Haverkamp erklärt, worauf es ankommt und gibt einen Überblick über die Grundlagen der DSGVO.

    • Was bedeutet die DSGVO für Selbstständige?
    • Was müssen Selbstständige beachten, um nicht mit dem Gesetz in Konflikt zu geraten?
    • Welche Melde-, Informations-, Auskunfts-, Dokumentations- und Löschfristenpflichten sind einzuhalten?
    • Worauf muss ich bei der eigenen Website, Newsletter und Facebook achten?
    • Wie gehe ich mit meinen alten Kontaktdaten um? Darf ich Menschen noch anschreiben, um Kunden zu werben?
    • Durch welche technisch-organisatorischen Maßnahmen (TOM) muss der eigenen PC geschützt werden?
    • Wie können personenbezogene Daten sicher per E-Mail verschickt werden?

    Wann: 1. Juli 2019 um 19:30 Uhr
    Wo: DGB-Haus, Hans-Böckler-Platz 1, großer Sitzungssaal im 1. Stock