Postdienste, Speditionen und Logistik

    (Un)befristet

    bewegen

    (Un)befristet

    Magazin des Fachbereich Postdienste, Speditionen und Logistik: Ausgabe (04/2021)
    bewegen (04/2021) ver.di (Un)befristet  – bewegen (04/2021)


    (UN)BEFRISTET
    Themenwoche bei der Deutschen Post AG

    „Das schaffe ich nie… aber wenn ich die Arbeit heute liegen lasse, bekomme ich vielleicht keine Vertragsverlängerung“ – damit solche oder ähnliche Sätze von Beschäftigten bei der Deutschen Post bald der Vergangenheit angehören, hat ver.di die Initiative (un)befristet ins Leben gerufen. Ende April fanden während einer ersten Themenwoche bundesweit an unzähligen Standorten verschiedene Aktionen statt.

    Bei der Deutschen Post AG arbeiten rund 15 Prozent der Beschäftigten mit einem befristeten Arbeitsvertrag. Der Bundesdurchschnitt über alle Berufstätigen hinweg beträgt 7,4 Prozent (2019, Statistisches Bundesamt). Währenddessen verkündet die DP DHL Group, ihren Gewinn vervierfacht zu haben. Gute Zeiten für die Post – aber für die (Neu-)Beschäftigten gibt es meist nur einen Arbeitsvertrag mit Ablaufdatum. [...]


    Themen in dieser Ausgabe:
    (UN)BEFRISTET – Themenwoche bei der Deutschen Post AG +++ EU-Projekt „Safer roads in Europe“ – Müdigkeit am Steuer: Die Gefahr fährt mit +++ Befristete „Hoch-WAZung“ bei der Deutschen Post +++ Rechtliche Grundlagen für Betriebsräte zu sachgrundlosen Befristungen +++ Tarifforderung bei FedEx: Sicherheit und Wertschätzung für die Beschäftigten +++ Übernahme der Nachwuchskräfte bei der Deutschen Post DHL +++ Betriebsrätemodernisierungsgesetz beschlossen +++

    Link: Zur aktuellen bewegen (04/2021): Magazin des Fachbereich Postdienste, Speditionen und Logistik